Karriere-Powerplay

Neben dem formalen Bewerbungsprozess ist der Erwerb einer grundsätzlichen Ausbildungsfähigkeit eine der zentralen Herausforderungen beim beruflichen Einstieg. Dabei geht es nicht nur darum eine der begehrten Ausbildungsstellen zu bekommen, sondern auch im Job die richtigen Weichen für ein erfolgreiches Berufsleben zu stellen.

Jugendliche kurz vor ihrem Schulabschluss flankierend bei der Weiterentwicklung ihrer „soft skills“ zu unterstützen, ist das Hauptanliegen der Initiative „Karriere-Powerplay“.

„Karriere-Powerplay“ findet bereits seit dem Jahr 2014 als interaktiver Workshoptag im Königpalast statt. Rund 300 Schüler aus den neunten Klassen der Krefelder Haupt-, Real- und Gesamtschulen bekommen dort in vier Modulen zahlreiche Informationen und Tipps zu den Themen Ausbildung, Bewerbung und Karriere. In simulierten Speeddatings mit potentiellen Arbeitgebern erhalten die Schülerinnen und Schüler ein ehrliches Feedback. Anschließend sind die Teilnehmer neben einer kleinen Stärkung auch zu einem Spiel der Lokalmatadoren, dem Eishockey-Bundesligisten Krefeld Pinguine, eingeladen.

Organisatoren der Veranstaltung sind die Agentur für Arbeit, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld, die Stadt Krefeld und das Jobcenter zusammen mit dem Krefelder EV 1981, den Krefeld Pinguinen und dem Unternehmen Currenta.