Investitionskonferenz

Um einen reibungslosen Ablauf im Genehmigungsverfahren sicherzustellen, finden bei der Wirtschaftsförderung Ämterrunden statt. Sie sorgen für das notwendige Zusammenspiel zwischen Behörden und Bauherrn bzw. entsprechenden Akteuren innerhalb eines Bauprojektes. In der sogenannten INVESTITIONSKONFERENZ treffen sich alle beteiligten Fachbereiche, um vor Antragseinreichung Hinweise, notwendige Änderungen, Verbesserungsvorschläge oder entsprechende Anregungen einzubringen. Diese angebotene Dienstleistung der Wirtschaftsförderung kann sowohl für den Kunden als auch für die Verwaltung das Genehmigungsverfahren vereinfachen. Diese Vorgehensweise hat sich im Laufe der Zeit als ein effektives Instrument bewährt.