Ihre direkte Ansprechpartnerin

Ricarda Stamms

Standortmarketing
Internationale Projekte V.R. China

Tel.: 02151 82074-17

> E-Mail

Marleen Meyer

Fachkräfte
Innovation
Digitalisierung
Tel.: 02151 82074-30

> E-Mail

Termine & Veranstaltungen

Seminar für chinesische Investoren und Existenzgründer

Der Weg zur erfolgreichen Unternehmensgründung in Deutschland ist für Chinesen mit vielen Hindernissen behaftet. Neben den geschäftlichen Herausforderungen in der Gründungsphase müssen auch einige administrative Hürden überwunden werden. Das jährliche Seminar „Unternehmensgründung in Deutschland“ von der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. (DCW) findet bereits zum siebten Mal statt und zielt darauf ab, chinesischen Investoren und Existenzgründern bei ihren Geschäftsaktivitäten in Deutschland Hilfestellungen anzubieten. 

In diesem Jahr fiel die Wahl wegen der zahlreichen Anknüpfungspunkte zum Reich der Mitte auf Krefeld und den Veranstaltungsort XCMG im Europark Fichtenhain. Die Wirtschaftsförderung Krefeld ist ebenso wie die Wirtschaftsförderung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW.INVEST) in die Veranstaltung eingebunden und organisiert gemeinsam mit der DCW diesen Info-Tag für chinesische Gründer.

Vertreter aus dem Beratungs- und Dienstleistungsbereich können jeweils in Begleitung eines chinesischen Mandanten oder Kunden an dem Seminar teilnehmen. Die Veranstaltung wird ins Chinesische und Deutsche simultan gedolmetscht.

Datum: 03.07.19
Ort: XCMG Europe GmbH, Europark Fichtenhain B4, 47807 Krefeld
Anmeldung unter:
www.dcw-ev.de/de/veranstaltungen/4293.html

KReate FUTURE - ein Youth Science Camp Krefeld

Bei KReate FUTURE sind 100 Krefelder Schülerinnen und Schüler aufgefordert, konkrete Fragestellungen zu den Oberthemen Mobilität, Klima/Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit im Kontext der fortschreitenden Digitalisierung und somit auch Künstlicher Intelligenz zu erarbeiten und vor Ort umzusetzen. Die Schüler haben die Möglichkeit Apps, Konzepte, Prototypen etc. zu entwickeln.

08.07.2019, von 09:00 bis 17:00 Uhr
in der Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2, 47798 Krefeld

Die technische Ausrüstung in Form von 3D-Druckern, VR-Brillen, Robotics und mobilen Endgeräte wird den Schülern zur Verfügung gestellt. Studierende der Hochschule Niederrhein und Unternehmensvertreter stehen den Jugendlichen zudem helfend zur Seite. Somit schafft die Veranstaltung einen besonderen Kontakt zwischen Wirtschaft und der jungen Generation „Z“, denn hier wird gemeinsam - auf Augenhöhe - an wichtigen Zukunftsthemen gearbeitet.

Im Anschluss haben die Jugendlichen die Möglichkeit, ihre (technischen) Lösungen/Ergebnisse einer Jury von Wirtschaftsvertretern zu präsentieren und den einen oder anderen wertvollen Expertentipp zu erhalten.

Der humanoide Roboter „Pepper“ führt durch das Programm und die gesamte Veranstaltung wird über Social-Media-Kanäle begleitet.

Haben Sie auch Lust sich an der Veranstaltung aktiv zu beteiligen, oder wollen Sie einfach vorbeischauen? Dann melden Sie sich gerne!